ENVIRONMENT

Als erstes laufen wir am Fuße des Tafelbergs zur Quelle des Flusses, der die Ursprünge der heutigen Stadt darstellt: Camissa – ein Wort der Khoi-San, das „Ort des Süßwassers“ bedeutet. Hier erfahren wir mehr über die Quellen und Bäche, die die Stadt zurück bis Mitte des 16. Jahrhunderts mit Wasser versorgten. Als nächstes erforschen wir auf einer Bootstour rund um Intaka Island natürliche Wasserreinigungsprozesse, die für saubere Wasserläufe und -kanäle in diesem dicht besiedelten Wohn- und Einkaufsviertel sorgen. Zuletzt besuchen wir den Urban Bio-Diversity Park, der gänzlich durch das vom Tafelberg kommende Süßwasser bewässert wird.